Osram, NSN, Conti, ... es gibt immer mehr sogenannte Ex-Siemens-Unternehmen. Diese Liste ist nicht vollständig und könnte auf absehbare Zeit auch noch wachsen. Mit Osram wurde vorerst ein neuer Höhepunkt erreicht. Viele der Patente, Patentanmeldungen und Erfindungsmeldungen dieser Unternehmen haben in Perlach ihren Ursprung.

Nicht nur mit der Umsetzung einer Erfindung als Patent und dessen Nutzung in Produkten sondern auch bei Veräußerungen oder Tausch steht dem Erfinder eine angemessene Vergütung innerhalb eines angemessenen Zeitraums zu.

Die Liste EIINS hat dieses Thema vor vier Jahren auf die Tagesordnung gebracht und die Dringlichkeit wurde von der Unternehmensleitung erkannt. Mit NSN und Conti wurde die Erfindervergütung größtenteils umgesetzt. Obwohl Carve-Outs und damit verbundene Veräußerungen von Intellectual Property in den letzen Jahren quasi an der Tagesordnung waren, konnten die Erfinder ihre Vergütungen zunehmend schneller erhalten.

Zurzeit arbeitet die Liste EIINS daran, die Kolleginnen und Kollegen zu unterstützen, deren Patente zu Osram, Gamesa, Healthcare gewandert sind oder demnächst zu Siemens Alstom wandern werden.

Kontakt

Gerd Völksen
Siemens Corporate Technology
Mch P

+49 172 827 6294
gerd.voelksen@siemens.com

last updated: 17.12.2019