Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bekommen leider über ihr Erwerbsleben und mit zunehmendem Alter gesundheitliche Einschränkungen. Diese können sich auf die Leistungsfähigkeit, Einsatzmöglichkeiten und persönliches Fortkommen nachteilig auswirken.

Für diese Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden außerbetrieblich Gesetze im Sozialgesetzbuch IX verankert und durch die Gesamtschwerbehindertenvertretung innerbetriebliche Schutzmechanismen wie die Integrationsvereinbarung geschaffen.

Um diese Regelungen anwenden zu können, benötigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gegebenenfalls Hilfe und insbesondere Beratung, die wir ihnen zur Verfügung stellen. Mit unserer langjährigen Erfahrung, unserem Einfühlungsvermögen und Verständnis können wir sie beraten und begleiten.

Die Liste EIINS setzt sich aktiv für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit gesundheitlichen Einschränkungen ein. In diesem Rahmen kooperieren wir eng mit der örtlichen Schwerbehindertenvertretung.

Kontakt

Gerd Völksen
Siemens Corporate Technology
Mch P

+49 172 827 6294
gerd.voelksen@siemens.com

last updated: 17.12.2019